Faszienrolle – 11 Gründe, warum Du eine Nutzen solltest

Warum du eine Fazienrolle nutzen solltest!

Faszien sind ein wichtiger Bestandteil unserer Muskulatur und unseres Bindegewebes.

Die Wissenschaft hat den Faszien lange Zeit wenig Beachtung geschenkt, doch in den letzten Jahren ist deren Bedeutung für unser Wohlbefinden immer mehr in den Vordergrund getreten.

Elastische Faszien sind wichtig für unsere Gesundheit. Bürojobs und allgemein wenig Bewegung im Alltag lässt diese Elastizität schwinden. Die Faszien können dadurch verhärten und verkleben.

Um dem aktiv entgegen zu wirken kann Faszien-Training mit einer Faszienrolle helfen.

Was sind Faszien?

Faszien finden sich überall in unserem Körper, sie sind wie ein Netz, das sich von Kopf bis Fuß durch uns zieht. Sie sind ein Bestandteil unserer Muskulatur und unseres Bindegewebes. Sie halten alles zusammen. Je elastischer die Faszien sind, umso besser fühlt sich unser Körper. Faszien können durch Bewegungsmangel ihre Elastizität verlieren. Darum ist es sinnvoll diese in Schuss zu halten, zum Beispiel mit einer Faszienrolle.

Was ist eine Faszienrolle?

Eine Faszienrolle ist aus besonders leichtem aber auch besonders stabilem Schaumstoff. In verschiedenen und einfachen Übungen legt man sich mit einer bestimmten Stelle auf die Rolle und rollt dann langsam hin und her. Die harte Oberfläche und die Bewegung dazu lockert das Bindegewebe und löst die verklebten Faszien.

11 Gründe für eine Faszienrolle:

1. Besonders einfache Nutzung für absolut jeden!

Es sind absolut keine Vorkenntnisse bzw. besondere körperliche Voraussetzungen für ein Training mit einer Faszienrolle nötig. Wirklich jeder kann die folgenden Vorteile genießen. Es handelt sich in dem Sinne nicht um einen Sport, sondern um eine Selbstmassage Technik die besonders einfach durchzuführen ist.

2. Sofortiges Ergebnis

Egal welche Übung du ausführst, schon nach kurzer Zeit wirst du eine direkte Verbesserung der beanspruchten Körperstelle bemerken. Der Massageeffekt der Faszienrolle setzt sofort ein und Du verspürst ein leichtes Kribbeln und die angeregte Durchblutung.

3. Verbesserung der Hydration

Da Faszien überwiegend aus Wasserbestehen ist die optimale Versorgung damit besonders wichtig. Trockene Faszien sind verhärtet und porös. Durch die Nutzung einer Faszienrolle wird die Versorgung angeregt und bringt die nötige Elastizität.

4. Schnelle Muskelregeneration

Nach einem harten Training oder Muskelkater sorgt die Muskelmassage mit einer Faszienrolle für eine schnellere Regeneration der Muskeln. Daher ist es für jeden Sportler durchaus sinnvoll eine Faszien-Rolle zu nutzen.

5. Verbesserung der eigenen Beweglichkeit

Wer viel sitz und sich eher wenig bewegt hat oft das Gefühl steif zu sein. Ein leichtes Training mit einer Faszienrolle kann die verhärteten Muskeln und Faszien lösen. Schon wenige Bewegungsabläufe führen zu einer gefühlt verbesserten Beweglichkeit.

6. Schmerzlinderung

Wie schon erwähnt hilft ein Faszien-Training bei Muskelkater, der wirklich schmerzhaft seinen kann. Die Nutzung einer Faszien-Rolle kann zudem bei Rückenschmerzen helfen. Denn die häufigste Ursache für Rückenschmerzen sind verspannte Muskeln und versteifte Gelenke durch mangelnde Bewegung. Verbessert man also den Zustand der Faszien im Rücken werden auch die dortigen Schmerzen gelindert.

7. Verbesserte Durchblutung

Die Durchblutung der trainierten Stellen und auch der umliegenden Organe wird angeregt. Dadurch wird die Versorgung des ganzen Körpers mit im Blut enthaltenen Nährstoffen verbessert. Sauerstoff wird besser zum Gehirn transportiert. Das allgemeine Wohlbefindet steigert sich dadurch merklich.

8. Gestrafftes Bindegewebe = gestraffte Haut

Die Verbesserte Durchblutung hat auch positive Auswirkung auf unsere Haut. Sind die Faszien elastische wird das Bindegewebe optimal gestützt und strafft somit auch bei regelmäßiger Anwendung die Haut.

9. Wirkt wie eine Lymphdrainage

Die Lymphen versorgen die Zellen mit Nährstoffen transportieren aber auch Zellabfälle ab. Darum sind gesunde Lymphen so wichtig. Übungen mit einer Faszienrolle wirken wir eine Lymphdrainage. Die teuren Behandlungen kann man sich also sparen und selber ausführen.

10. Aufbau von Muskulatur

Auch wenn Faszien-Training kein fordernder Sport ist werden durch die ausgeführten Übungen auch Muskeln aufgebaut, was ein netter Nebeneffekt ist. Die Stützübungen trainieren zumindest den Körperrumpf, was zur Verbesserung der Körperhaltung führt.

11. Egal wo, ob Unterwegs oder zu Hause

Da Faszienrollen klein und vor allem federleicht sind, sind sie einfach zum Mitnehmen. Selbst im Büro lassen sich einige Übungen für Arme, Rücken und Füße ausführen. Besonders kompakt ist ein Faszien Ball, der passt wirklich in jede Handtasche.

Wirklich 11 Überzeugende Gründe die für den Gebrauch einer Faszienrolle sprechen!

Faszienrolle kaufen

Faszienrollen gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Die Oberfläche kann glatt oder auch Strukturiert sein.